Wohlfühlklima im Badezimmer

Cute little Girl in the Bathroom: © Viacheslav Iakobchuk - Fotolia.com

Unangenehme, muffige Gerüche, klamme Handtücher oder Schimmel sind mögliche Folgen von zu hoher Luftfeuchtigkeit im Badezimmer. Klar, da hilft Lüften. Doch wer morgens kurz nach dem Duschen das Haus verlässt, um erst gegen Abend zurückzukehren, lässt besonders in der kalten Jahreszeit nicht einfach das Fenster offen. Bei innenliegenden Bädern ist die Leistung der eingebauten Lüftung oft nicht ausreichend. Neben Duschen oder Baden trägt eine Waschmaschine im Bad oder Sportkleidung, die hier lüftet und trocknet, zu erhöhter Luftfeuchtigkeit bei. In einigen Wohnungen ist das Bad zudem der einzige akzeptable Platz für den Wäscheständer zum Wäschetrocknen. Was also tun?

Ein Luftentfeuchter ist eine einfache, effiziente und elegante Lösung des Problems. Kleine, kompakte Geräte wie der Öffnet externen Link in neuem FensterLübra WDH 101 W pro oder der Öffnet externen Link in neuem FensterMeaco Platinum 12 L Platinum finden auch in kleinen Bädern Platz. Durch einen eingebauten Hygrostaten schalten sie sich automatisch ein, wenn die Luftfeuchtigkeit über den gewünschten Wert steigt. (Für Wohnräume sind 50 bis 55 % rF empfehlenswert). Durch Kondensation wird der Luft dann Feuchtigkeit entzogen und in einem Sammelbehälter aufgefangen. Sobald die Luftfeuchtigkeit wieder im gewünschten Bereich liegt, schaltet der Entfeuchter automatisch ab. Sie leeren einfach den Sammelbehälter in den Ausguss (oder gießen Ihre Blumen mit dem Wasser) und genießen ein angenehmes Klima im Badezimmer. Die Geräte arbeiten nur und verbrauchen auch nur dann Energie *, wenn tatsächlich die Luftfeuchtigkeit so hoch ist, dass Probleme entstehen würden.

Wenn Sie regelmäßig Wäsche im Bad trocknen, trägt der Luftentfeuchter zu einer zügigen Trocknung bei – in der Regel ist die Wäsche über Nacht trocken. Ganz ohne zusätzliches Heizen. Auch bei kaltem, feuchtem Wetter bleibt die Wäsche so wunderbar frisch und die Lieblingsjeans ist morgens wieder bereit für neue Abenteuer. Währenddessen begrüßt Sie Ihr Badezimmer immer mit einem warm-trockenen Wohlfühlklima.

Gerne beraten wir Sie bei der Geräteauswahl – rufen Sie uns einfach an!


* Im Standby-Betrieb liegt die Leistungsaufnahme der Geräte zwischen 0,0 W und 1,5 W – auch dazu beraten wir sie selbstverständlich gerne.

Auf dieser Seite finden Sie Informationen über:  , Entfeuchtung , Estrich , Feuchte , Kondensationsfeuchte , Mauerwerk , Putz , Restbaufeuchte , Trocknung