Zur Übersicht

Feuchtemessgerät

Ein elektronisches Messgerät, um den Feuchtewert der Luft oder eines Werkstoffes (Holz, Mauerwerk, Putz, Estrich etc.) zu prüfen. Es gibt Messgeräte, die die Feuchte über eine Berührungssonde ermitteln oder solche, bei denen die Sonden in den Werkstoff eingesteckt oder eingeschlagen werden, wobei zwei kleine Löcher von ca. 2 mm Durchmesser im Werkstoff entstehen.

Siehe auch: