Datenschutzerklärung

Mit dieser Datenschutzerklärung erläutern wir Ihnen die Art, den Umfang und die Verwendung personenbezogener Daten auf unserer Internetseite. Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO) und Diensteanbieter im Sinne des Telemediengesetzes (TMG) ist:
Fieberitz GmbH & Co. KG
Oberwerder Damm 11 - 21
20539 Hamburg
Tel: +49 40 25198445
info@fieberitz.de

Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift, E-Mail-Adressen, etc.) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z. B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Verschlüsselter Datenverkehr auf unserer Webseite

Die Verbindung zu unserer Internetseite wird verschlüsselt (SSL/TLS). Dies erkennen Sie in der Adresszeile Ihres Browsers an der Protokollbezeichnung "https" und Hinweisen zu dem verwendeten Zertifikat. Dadurch ist sichergestellt, dass Ihre Kommunikation mit unserer Webseite nicht von Anderen mitgelesen werden kann. Dies gilt selbstverständlich auch bei der Übermittlung von Zahlungsdaten an unsere Dienstleister.

Widerruf oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten

Falls Sie eine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO) zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie den Widerruf uns gegenüber ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO) stützen, können Sie einen Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils in der nachfolgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei der Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, warum wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen.

Den Widerruf Ihrer Einwilligung oder den Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten können Sie per E-Mail an info@fieberitz.de oder durch eine Nachricht an die oben angegebenen Kontaktdaten erklären.

Datenlöschung und Speicherdauer

Wir löschen die personenbezogenen Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Soweit Ihre Einwilligung der ausschließliche Rechtsgrund für die Verarbeitung Ihrer Daten war, insbesondere kein berechtigtes Interesse unsererseits an der Verarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO besteht, werden wir die Daten nach dem Widerruf Ihrer Einwilligung löschen. Soweit Sie einen Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben und keine vorrangigen berechtigten Gründe für unsere Verarbeitung vorliegen, werden wir die Daten ebenfalls löschen.

Wir löschen Ihre Daten jedoch nicht, sofern einer Löschung gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder im Einzelfall aufgrund der Geltendmachung oder der möglichen Geltendmachung von Ansprüchen gegen uns im Zusammenhang mit einem Vertrag bzw. vorvertraglichen Maßnahmen eine längere Speicherung erforderlich ist. Die Tracking-Daten, die beim Besuch unserer Webseite generiert werden, löschen wir, sobald Sie unsere Webseite verlassen haben.

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Rechtsgrundlage für die Nutzung der Cookies ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies (sog. persistente Cookies) bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert und werden nach einer vorgegebenen Dauer, die sich je nach Cookies unterscheiden kann, gelöscht. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Falls Sie über ein Kundenkonto bei uns verfügen, setzen wir Cookies ein, um Sie für Folgebesuche identifizieren zu können. Andernfalls müssten Sie sich für jeden Besuch erneut einloggen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Webseite eingeschränkt sein.

Server-Logfiles

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Ihre IP-Adresse (anonymisiert)
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Serveranfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Zugriffstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Website, von der die Anforderung kommt

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit unserer Webseite zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für die Erhebung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

Im Falle rein informatorischer Nutzung unserer Webseite werden wir die personenbezogenen Daten nach Ende des Besuches unserer Webseite löschen.

Newsletterdaten

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen und interessanten Angebote informieren.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-Opt-In-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Weitere Daten werden nicht erhoben.

Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO.

Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den "Austragen"-Link in jeder Newsletter-E-Mail, per E-Mail an info@fieberitz.de oder durch eine Nachricht an die oben angegebenen Kontaktdaten erklären.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie mit uns per E-Mail Kontakt aufnehmen, speichern wir Ihre damit an uns übermittelten Daten, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung Ihrer Anfrage verwendet. Hierin liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Händlerregistrierung

Wenn Sie Händler sind, können wir für Sie auf unserer Internetseite ein Benutzerkonto einrichten. Als Endkunden steht Ihnen diese Möglichkeit nicht zu. Mit diesem Benutzerkonto haben Sie Zugriff auf die Händlerseiten und können zu Ihren Einkaufskonditionen in unserem Shop bestellen. Wir nutzen diese Daten auch, um Sie per E-Mail zu informieren (z. B. über unser Angebot oder technische Änderungen auf unserer Internetseite). Dazu erfassen und speichern wir die folgenden Daten in diesem Online-System: Kundennummer, Kundengruppe, zuständige Niederlassung, Benutzername, Kennwort (verschlüsselt), Anrede, Name, Firma, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte und deren Anzahl, Anmerkungen zur Bestellung, abweichende Lieferanschrift, Zeitpunkt der letzten Anmeldung, Zeitpunkt des letzten Preislistenabrufs, Zeitpunkt der Bestellung.

Im Rahmen des Registrierungsprozesses wird Ihre Einwilligung zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt.

Eine Weitergabe der Daten an Dritte findet nicht statt. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist bei Vorliegen Ihrer Einwilligung Art. 6 Abs. 1 lit. a DS-GVO. Alternativ ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO, wenn die Registrierung der Erfüllung eines Vertrages dient, dessen Vertragspartei Sie sind, oder der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen dient, die auf Ihre Anfrage erfolgen.

Falls von Ihnen gewünscht, können wir jederzeit dieses Benutzerkonto löschen. Sie können dann zwar nicht mehr zu Ihren Konditionen in unserem Online-Shop bestellen, Sie können aber weiterhin auf allen anderen Wegen an uns Aufträge übermitteln, die wir zu Ihren Konditionen abwickeln. Außerdem können Sie jederzeit die von Ihnen im Kundenkonto gespeicherten Daten ändern. Sie können Ihr Kundenkonto löschen oder Ihre Daten ändern durch Mitteilung per E-Mail an info@fieberitz.de oder durch eine Nachricht an die oben angegebenen Kontaktdaten.

Verarbeitung von Kunden- und Vertragsdaten

Wir speichern, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten für unseren internen Geschäftsablauf (Anfragen, Bestellungen, Verkäufe, etc.).Sofern Sie eine unserer Leistungen in Anspruch nehmen möchten, ist es für den Vertragsabschluss erforderlich, dass Sie Ihre persönlichen Daten angeben, die wir für die Abwicklung Ihrer Bestellung benötigen. Wenn Sie auf unserer Internetseite Produkte bestellen, übermitteln Sie an uns die folgenden Daten: Anrede, Name, Firma, Adresse, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse, bestellte Produkte und deren Anzahl, Anmerkungen zur Bestellung, abweichende Lieferanschrift, Zahlungsart, Zeitpunkt der Bestellung, Zeitpunkt der Zustimmung zu den Vertragsbedingungen, IP-Adresse. Die Pflichtangaben sind gesondert mit Sternchen markiert.

Die von Ihnen angegebenen Daten verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Dazu können wir Ihre Zahlungsdaten an unsere Hausbank weitergeben. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO.

Wir können die von Ihnen angegebenen Daten zudem verarbeiten, um Ihnen gelegentlich Informationsmaterial von uns per Post oder per E-Mail zukommen zu lassen. Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten. Rechtsgrundlage ist hierfür Art. 6 Abs. 1 lit. f DS-GVO.

Bitte melden Sie sich bei uns, wenn Sie keine Informationen von uns zugesandt bekommen möchten. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen. Beachten Sie zur Ausübung Ihres Werbewiderspruchs bitte die obigen Hinweise unter „Widerruf oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten“.

Datenverarbeitung durch Dritte

Wir geben personenbezogene Daten an andere Unternehmen in dem Umfang weiter, der für den Geschäftsvorfall notwendig ist (z. B. die Adresse für den Versand der Ware oder die Bankdaten für den Geldtransfer). Darüber hinaus geben wir Ihre Daten nicht weiter, wenn Sie nicht ausdrücklich zustimmen.

Wir geben die Daten an folgende Kategorien von Empfängern weiter: Zahlungsdienstleister und IT-Dienstleister. Außerdem werden die Daten, die generiert werden, wenn Sie unserer Internetseite nutzen, bei unserem Internetprovider, unserem Webhoster und unserer Internetagentur gespeichert.

Wir übermitteln ggf. personenbezogene Daten an Wirtschaftsauskunfteien, sofern dies für den Vertragsschluss, die Durchsetzung des Vertrages oder für den Einzug von Forderungen erforderlich ist. Rechtsgrundlage für die Datenübermittlung an Wirtschaftsauskunfteien ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte "Cookies". Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

IP-Anonymisierung

Wir verwenden Google Analytics mit der Erweiterung "_anonymizeIp()". Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Webseite analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Über die gewonnenen Statistiken können wir unser Angebot verbessern und für Sie als Nutzer interessanter ausgestalten. Für die Ausnahmefälle, in denen personenbezogene Daten in die USA übertragen werden, hat sich Google dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework). Rechtsgrundlage für die Nutzung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Browser Plug-in

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in herunterladen und installieren:
https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf diesen Link klicken. Dadurch wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Dieser Opt-Out-Cookie gilt nur für die Domain fieberitz.de und nur für den genutzten Browser und das genutzte Gerät. Wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, müssen Sie den obigen Link erneut klicken.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie unter:
Google Dublin, Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001.
Datenschutzerklärung: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy
Übersicht zum Datenschutz: https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html
Nutzungsbedingungen: https://www.google.com/analytics/terms/de.html

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

Google Web Fonts

Wir verwenden auf unserer Seite Schriften der Google Web Fonts. Google Web Fonts ist ein Dienst der Google Inc. ("Google", 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Die Schriften werden eingebunden von einem Server, der in den Vereinigten Staaten von Amerika gehostet wird. Die Schriften werden in Ihrem Browser-Cache gespeichert. Google erhält dadurch Kenntnis darüber, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse an Google übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie Google, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Account ausloggen.

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Mehr Informationen zu Zweck und Umfang der Erhebung und Verarbeitung der Nutzerdaten bei Google Web Fonts finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und in den FAQs der Google Web Fonts. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Google Maps

Wir verwenden auf unserer Seite die API von Google Maps, um interaktive Landkarten einzubinden. Google Maps ist ein Dienst der Google Inc. ("Google", 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Die Karten werden eingebunden von einem Server, der in den Vereinigten Staaten von Amerika gehostet wird. Die Karten werden in Ihrem Browser-Cache gespeichert. Wenn Sie eine unserer mit der Google Maps API ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von Google hergestellt. Dabei wird dem Google-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse an Google übermittelt und dort gespeichert.

Wenn Sie in Ihrem Google-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie Google, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem Google-Account ausloggen.

Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Mehr Informationen zu Zweck und Umfang der Erhebung und Verarbeitung der Nutzerdaten bei Google Maps finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Einsatz von Google AdWords Conversion

Wir nutzen das Angebot von Google AdWords, um mit Hilfe von Werbemitteln (sogenannten Google AdWords) auf externen Webseiten auf unsere attraktiven Angebote aufmerksam zu machen. Google AdWords ist ein Dienst der Google Inc. ("Google", 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA). Wir können in Relation zu den Daten der Werbekampagnen ermitteln, wie erfolgreich die einzelnen Werbemaßnahmen sind. Wir verfolgen damit das Interesse, Ihnen Werbung anzuzeigen, die für Sie von Interesse ist, unsere Website für Sie interessanter zu gestalten und eine faire Berechnung von Werbekosten zu erreichen.

Diese Werbemittel werden durch Google über sogenannte „Ad Server“ ausgeliefert. Dazu nutzen wir Ad Server Cookies, durch die bestimmte Parameter zur Erfolgsmessung, wie Einblendung der Anzeigen oder Klicks durch die Nutzer, gemessen werden können. Sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Website gelangen, wird von Google AdWords ein Cookie auf ihrem PC gespeichert. Diese Cookies verlieren in der Regel nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und sollen nicht dazu dienen, Sie persönlich zu identifizieren. Zu diesem Cookie werden in der Regel als Analyse-Werte die Unique Cookie-ID, Anzahl Ad Impressions pro Platzierung (Frequency), letzte Impression (relevant für Post-View-Conversions) sowie Opt-out-Informationen (Markierung, dass der Nutzer nicht mehr angesprochen werden möchte) gespeichert.

Diese Cookies ermöglichen Google, Ihren Internetbrowser wiederzuerkennen. Sofern ein Nutzer bestimmte Seiten der Webseite eines AdWords-Kunden besucht und das auf seinem Computer gespeicherte Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und der Kunde erkennen, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jedem AdWords-Kunden wird ein anderes Cookie zugeordnet. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Wir selbst erheben und verarbeiten in den genannten Werbemaßnahmen keine personenbezogenen Daten. Wir erhalten von Google lediglich statistische Auswertungen zur Verfügung gestellt. Anhand dieser Auswertungen können wir erkennen, welche der eingesetzten Werbemaßnahmen besonders effektiv sind. Weitergehende Daten aus dem Einsatz der Werbemittel erhalten wir nicht, insbesondere können wir die Nutzer nicht anhand dieser Informationen identifizieren.

Aufgrund der eingesetzten Marketing-Tools baut Ihr Browser automatisch eine direkte Verbindung mit dem Server von Google auf. Wir haben keinen Einfluss auf den Umfang und die weitere Verwendung der Daten, die durch den Einsatz dieses Tools durch Google erhoben werden und informieren Sie daher entsprechend unserem Kenntnisstand: Durch die Einbindung von AdWords Conversion erhält Google die Information, dass Sie den entsprechenden Teil unseres Internetauftritts aufgerufen oder eine Anzeige von uns angeklickt haben. Sofern Sie bei einem Dienst von Google registriert sind, kann Google den Besuch Ihrem Account zuordnen. Selbst wenn Sie nicht bei Google registriert sind bzw. sich nicht eingeloggt haben, besteht die Möglichkeit, dass der Anbieter Ihre IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert.

Sie können die Teilnahme an diesem Tracking-Verfahren auf verschiedene Weise verhindern:

  • durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software, insbesondere führt die Unterdrückung von Drittcookies dazu, dass Sie keine Anzeigen von Drittanbietern erhalten;
  • durch Deaktivierung der Cookies für Conversion-Tracking, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden (über den Link www.google.de/settings/ads), wobei diese Einstellung gelöscht werden, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  • durch Deaktivierung der interessenbezogenen Anzeigen der Anbieter, die Teil der Selbstregulierungs-Kampagne „About Ads“ sind (über den Link www.aboutads.info/choices), wobei diese Einstellung gelöscht wird, wenn Sie Ihre Cookies löschen;
  • durch dauerhafte Deaktivierung in Ihren Browsern Mozilla Firefox, Microsoft Internet Explorer oder Google Chrome über den Link www.google.com/settings/ads/plugin. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Angebots vollumfänglich nutzen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Mehr Informationen zu Zweck und Umfang der Erhebung und Verarbeitung der Nutzerdaten bei Google AdWords finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google und in den Erläuterungen zu den Google Website-Statistiken. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. Alternativ können Sie die Webseite der Network Advertising Initiative (NAI) besuchen. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework)

YouTube

Unsere Webseite nutzt Plug-ins der von Google betriebenen Seite YouTube. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Durch Nutzung des Plugins können Sie Videos abspielen, die auf https://youtube.com gespeichert sind. Diese sind alle im „erweiterten Datenschutz-Modus“ eingebunden, d. h. dass keine Daten über Sie als Nutzer an YouTube übertragen werden, wenn Sie die Videos nicht abspielen. Erst wenn Sie die Videos abspielen, werden die nachfolgend genannten Daten übertragen. Auf diese Datenübertragung haben wir keinen Einfluss. Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube- Plug-in ausgestatteten Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben. Zudem werden die unter dem Punkt „Server-Log-Files“ aufgezählten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob YouTube ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vor Aktivierung des YouTube-Plug-ins aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.

YouTube speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Webseite. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht gegen die Bildung dieser Nutzerprofile zu, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Erhebung und Verarbeitung der Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre. YouTube verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US-Privacy-Shield unterworfen (https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework).

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung. Ihnen steht das Recht auf Berichtigung oder Löschung, Einschränkung der Verarbeitung, Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit zu, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 15 bis 22 DS-GVO vorliegen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Ferner haben Sie das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für uns zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:
Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Klosterwall 6 (Block C), 20095 Hamburg.

Wir weisen darauf hin, dass Sie weder gesetzlich noch vertraglich verpflichtet sind, uns personenbezogene Daten zu übermitteln. Wenn Sie mit uns einen Vertrag abschließen wollen, dann ist die Übermittlung der Daten für einen Vertragsabschluss erforderlich. Sollten Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht übermitteln, dann werden Sie unsere Leistungen nicht in Anspruch nehmen können.